Suchergebnisse

Verhaltensregeln

Geschrieben von Noraiz an April 17, 2018
| Blog
| 0

Was ihr unbedingt beachten müsst wenn ihr als jungfräulicher Freier in den Puff geht!

 

Eigentlich sollte es für jedermann auch so schon klar sein. Aber wenn ihr noch nie in ein Bordell oder auch einen Puff gegangen seid und auch noch nie für Sex bezahlt habt, solltet ihr einiges beachten damit ihr nicht wie ein Trottel oder Arschloch rüberkommt.

Ich habe schon so einige Dirnen kennengelernt und bin ich auch schon in so einige Bordelle gegangen, also schreibe einen Blog über die von mir gemachten Erfahrungen.

Hurenportal boudoir-3348561_960_720 Verhaltensregeln Blog  sexarbeiterin rotlichtanzeigen rotlicht anzeigen nuttenverzeichnis nuttenportal nuttenfinder nutten hamburg nutten finden neueste Huren hurenportal hureninserate hurenfinder hurenanzeiger hurenanzeigen huren finden günstige nutte günstige hure bordell billige nutte billige hure anzeigen von Prostituierten   Hurenportal,billige huren,günstige huren,sexinserate ohne anmeldung

Vor einer Weile war ich schon am frühen Nachmittag in einem Etablissement. Wie ihr euch vorstellen könnt, war zu dieser Zeit noch nichts los in diesem Puff.  Also setzte ich mich zu den Mädels auf so einer Eckcouch. Offenherzig  suchten die Damen gleich mal Körperkontakt mit mir was angenehm war, da sie alle mindestens eine 8/10 waren. Also bestellte ich mir und zwei der Dirnen etwas zu trinken und kam mit ihnen ins Gespräch.  Die eine von ihnen fragte mich dann,  ob ich nicht zum Preis von einer, lieber mit zwei Frauen ins Zimmer möchte. Hellauf begeistert von diesem Bordell fragte ich nach, warum mir dieses Angebot unterbreitet wurde.

Es stellte sich heraus, dass das andere Mädel noch nie mit einem Freier im Zimmer war und da ich akzeptabel aussehe und so ein netter Mann bin sollte ihr die Angst nehmen. Natürlich habe ich dieses super Angebot nicht abgelehnt.

Behandle die Dame im Bordell so als wäre sie deine Frau oder Freundin.

Ich will mit diesem Beispiel nur klar machen, dass der Ton die Musik macht. Wäre ich nicht ganz so freundlich aufgetreten und hätte ich vielleicht nichts zu trinken ausgegeben…ich hätte sicher weitaus weniger Spaß gehabt. Ähnliche Erfahrungen habe ich schon des Öfteren gemacht.  Behandle die Prostituierten mit Würde und Respekt.

Preise im Puff vorher besprechen, es kann sonst teuer werden oder du wirst enttäuscht

Wenn du dir dann eine Schönheit ausgesucht hast, solltest du als erstes mit ihr den Preis und den Service besprechen. Denn nachverhandeln mit heruntergelassener Hose kannst du gleich mal vergessen. Du solltest auch immer nachfragen, was denn im Preis enthalten ist und was hierbei extra kostet.  Oft ist es auch so, dass die Mädels gar nicht alles mit sich machen lassen was deinem Schwanz gefällt.

Sobald du nun im Zimmer angekommen bist, geht es ans bezahlen. Das ist so üblich im Bordell!  In manchem Etablissement musst du eventuell vorher einen Betrag an der Bar bezahlen das ist dann die „Zimmergebühr“.

Viele der Damen bestehen darauf, dass du dich erst Duschen bzw. Waschen sollst oder sie helfen dir dabei. Meist sagen sie dir das aber erst, nachdem du dich deiner schon Kleidung entledigt hast.

Pass auf deine Wertsachen auf

Damit es später nicht zu Missverständnissen kommen kann solltest du deine Wertsachen und dein Geld mit in die Waschräume nehmen.

Nun hast du alles erledigt was im Vorfeld zu erledigen war.  Das Standardgeschäft sieht so aus, das die Schönheit dir deinen Schwanz mit einem Kondom verziert und ihn dann anfängt zu blasen. Als jungfräulicher Puffgänger fällt dir jetzt auf, dass du sie gar nicht gefragt hast ob du sie anfassen darfst. Mein Vorschlag, versuche es einfach…normalerweise werden sie auf den Feier nicht weiter reagieren oder dir einfach die Hand wegnehmen.  Fange aber nicht an ihr auf den Arsch zu hauen oder ähnliches, so etwas hättest du vorher unter der Rubrik Extra-Service verhandeln sollen.

Übrigens wenn alles gut gelaufen ist und du endlich abgespritzt hast ist Feierabend für dich und die Dame, es sei denn es ist anders vereinbart worden. Solltest du  aber nicht gekommen sein in der vereinbarten Zeit, ist auch Schluss für die Dame. Dann wird nur noch das Kondom abgestreift und mit Küchenpapier dein Schwanz sauber gemacht, entweder von ihr oder du musst es selber machen.

Und da es als Freier zum guten Ton gehört, nicht auf sich warten zu lassen, solltest du dich auch zügig wieder anziehen. Dann der Dame für ihren Service danken und sich höflich verabschieden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Objekte vergleichen